Anime Fraction
Infos
» Erstellungsdatum 03.01.2017
» Eröffnungsdatum 14.01.2017
» Genre Anime | Manga
» Rating 16+ mit 18+ Bereich
» Kategorie Rollenspiele
» Gründerin Ivory
Admins

Ivory | Palladium
Mods
Derzeit keine.
Probezeit

Featherless | Honey

Austausch|

Häs'chens Idioten~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
AutorNachricht
Anmeldedatum :
08.02.17

Anzahl der Beiträge :
46

avatar
ANIME ANWÄRTER
Häs'chen
ANIME ANWÄRTER



BeitragThema: Häs'chens Idioten~ Do 9 Feb - 18:56



Zuletzt von Häs'chen am Do 9 Feb - 20:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anmeldedatum :
08.02.17

Anzahl der Beiträge :
46

avatar
ANIME ANWÄRTER
Häs'chen
ANIME ANWÄRTER



BeitragThema: Re: Häs'chens Idioten~ Do 9 Feb - 18:56

#01 - Be your own saviour

Allgemeines

Name
Die ganze Familie kann sich mit Fug und Recht "Gardner" nennen - woher dieser Nachname stammt, weiß allerdings niemand mehr.

Vorname
"Jayden Joe" taufte man den Jungen, wenngleich ihn seine jüngeren Geschwister "Jay" rufen.

Alter
Vor etwa 18 Jahren wurde er geboren - an einem Tag, der ähnlich regnerisch war wie die in diesem Sommer. Zumindest, wenn man seinen Eltern glauben mag.

Beruf
Ursprünglich Bauernsohn, wird der junge Mann jetzt wohl sein Leben als Leibeigener des Grafensohnes fristen.

Herkunft
Jayden wohnte bisher in dem kleinen Dorf "Yarcombe" in der Grafschaft Devon.

Wohnort
Bisher im Dorf "Yarcombe" bei seiner Familie - ab sofort aber, eher unfreiwillig, im Anwesen der Grafenfamilie, weit weg von zuhause.

Gesinnung
Wenngleich es in dieser Zeit äußerst schwierig ist, mit dieser Vorliebe zu leben und zu lieben, so ist Jayden dennoch homosexuell.

Charakter

Vorlieben
• sonnige Tage
• Zusammensein mit der Familie
• ein voller Magen

Abneigungen
• Winter
• Steuern der Grafschaft
• Völlerei

Stärken
• fleißig
• gute Beobachtungsgabe
• Verantwortungsbewusstsein

Schwächen
• Analphabet
• Misstrauen ggü. Fremden
• Untätigkeit

Charaktertext
Im engen Familienkreis wuchs Jayden auf, immer behütet von Mutter und Vater - und den Dorfbewohnern. So kommt es, dass Jayden ein sehr friedliebender Mensch ist, der gerne in der Nähe anderer Menschen ist - solange er diese Menschen kennt. Fremden begegnet er mit Misstrauen, nicht zuletzt, weil die fremden Wanderer meist Menschen sind, die der Grafschaft angehören und prüfen, wie viel man dem Dorf noch abnehmen kann.
Aufgrund der Tatsache, dass er schon früh mithelfen musste, ist es ihm heute fast unmöglich, untätig herumzusitzen. Immer muss er irgendwie etwas zu tun haben, und wenn es nur das Beobachten von Vögeln oder das Spazieren gehen im Wald ist.
Insgesamt lässt sich über Jayden sagen, dass er - obwohl er ein geselliger Mensch ist - auch gerne alleine die Natur erkundet, sofern es die Zeit erlaubt. Allerdings immer in dem Wissen, dass er eigentlich nicht alleine ist, da er nach Hause zurückkehren kann, wann immer er möchte. Eben jene Expeditionen in die Natur ermöglichen es ihm, Ruhe zu finden. Unter drei Geschwistern ist nunmal immer etwas los - und nicht selten wird es dem Jungen einfach zu viel. Immer verschwinden kann er allderings nicht - manchmal muss er die Aufgabe übernehmen, auf die beiden jüngeren Geschwister acht zu geben.
Mit Prunk Und Völlerei kann Jayden nicht viel anfangen - einfach auch, weil er nicht so aufgewachsen ist und weiß, wie viele Menschen innerhalb seines Dorfes hungern müssen, wenn die Ernten mies ausfallen. Außerdem ist er nicht so engstirnig zu sagen, dass es nur sein Dorf beträfe - nein, er ist sich sicher, dass es vielen anderen Bauen ebenfalls so ergeht.
Besonders laut ist der Bauernsohn - entgegen vieler Klischees - nicht. Eher im Gegenteil, insbesondere bei Menschen, die er nicht kennt oder nicht einschätzen kann, ist er sogar unsicher und scheu. Dies gibt sich allerdings normalerweise mit der Zeit.

Aussehen

Augenfarbe
Die Augen Jaydons haben ein helles Grün - manche in Yacombe sagen, es würde sie an Frühling erinnern.

Haarfarbe
Braun - schlicht und ergreifend. Allerdings sind sie widerspenstig - und wäre seine Mutter nicht so viel mit den kleinen Geschwistern beschäftigt, wären sie wohl ein gutes Stück kürzer.

Kleidungsstil
Aufgrund seiner Herkunft ist Jayden einen sehr einfachen Kleidungsstil gewöhnt - und oftmals trägt er einfach die Dinge auf, die sein älterer Bruder trug. Wenn er allerdings wählen dürfte, so würde er wohl trotz aller Sinnlosigkeit eher helle Kleidung tragen.

Besonderheiten
Aufgrund der Arbeit auf den Feldern ist der Körper des Jungen gestählt, wenngleich die Muskeln natürlich anmuten, nicht zu überladen.
Eine weitere 'Besonderheit' ist wohl, dass er mit einer Körpergröße von 1,65m nicht zu den Riesen zählt.
Etwas, das ebenfalls erwähnenswert ist: Jayden trägt außer im Winter keine Schuhe. Seine Füße sind daran gewöhnt - und außer, dass sie dadurch oft dreckig sind, hat diese Eigenschaft keine Nachteile.
Eine Auffälligkeit, die vor allem im Dorf häufig belächelt wird, ist das Band, das Jayden häufig um die Stirn trägt, wenn er arbeitet - so kleben die Haare nicht fest, wenn er das schwitzen beginnt.

Storyline

Vergangenheit
Besonders viel gibt es in Jaydens Leben tatsächlich nicht zu berichten - er wuchs auf dem kleinen Bauernhof auf, den sein Vater erbte. Früh schon half er mit, die Felder zu bestellen und lernte ebenso früh, dass trotz harter Abend das Essen manchmal einfach nicht ausreichte, um wirklich satt zu werden.
In der Familie "Gardner" gibt es außer Jayden noch seinen älteren Bruder Aaron und die beiden jüngeren Schwestern Elisa und Ruby sowie Mutter und Vater. Für genau diese Familie ist Jaydon - gezwungener Maßen - bereit, sie zu verlassen, um auf dem Hof des Dukes von Devon zu dienen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Häs'chens Idioten~
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime Fraction - World of Words :: 
Rollenspiele
 :: 
Charaktersammlung
-
Gehe zu: